metzgerei1

Zum Landgasthof Meier gehört die eigene Metzgerei traditionell dazu. Was bei uns verarbeitet wird, stammt überwiegend aus der Region. Von Bauernhöfen, die wir kennen und auf denen die Tiere artgerecht gehalten und gesund ernährt werden. Sohaben wir auch in diesem Bereich die Gewähr, unseren Gästen nur das Beste zu bieten. Unser Wild im Landgasthof Meier stammt aus umliegenden Wäldern und heimischer Fisch vom Schanzwasserweiher nebenan. Unser Juradistl-Lamm steht für Lammfleisch höchster Qualität, das auf naturschonende und artgerechte Weise erzeugt wurde. Als neues regionales Produkt gibt es das Juradistl-Weiderind das ausschließlich von erwachsene Ochsen und Färsen stammt. Sowohl Ochsen als auch Färsen (weibliche Tiere) wachsen viel langsamer. So brauchen Ochsen / Färsen zwar viel länger als ein Mastbulle, aber die feine Fettmarmorierung im Fleisch macht diese Spezialität im Geschmack einfach unvergleichlich gut.  Im Wesentlichen bekommen die Juradistl-Weiderinder das zu fressen, was auf der Weide wächst.  Im Winter stehen heimische Futtermittel aus der Region wie etwa Heu, Gras, Kleegras o. Getreide auf dem Speiseplan.